Beautiful Brunei

English-Version see below

Ein letztes Mal Chicken-Rice, ein letzter Kaffee am Flughafen Bandar Seri Begawan mit Jon und Aruna. Dieser Abschied fällt uns sichtlich schwer! Wir hatten eine überragende Zeit hier in Brunei, was nicht zuletzt den wohl besten Airbnb-Hosts geschuldet ist, die man sich so vorstellen kann. Aber eins nach dem andern…
Am Donnerstag heißt es früh aufstehen. 06:30 am klingelt der Wecker, der Ausflug in den Dschungel (Ulu Temburong Nationalpark) bedarf einer längeren Anreise mit Boot und Minibus. Zunächst 45 Minuten mit dem Taxiboot nach Bangar (meerseitig überqueren wir hier die Grenze nach Borneo), von dort aus geht’s mit dem Minibus weiter in ein kleines Dorf, wo die Einheimischen sehr minimalistisch aber glücklich in Hütten leben. Vom Basecamp aus geht’s wieder weiter mit dem sog. Longboat. Nach weiteren 45 Minuten kommen wir dann im Ulu Temburong Nationalpark an. Atemberaubend! Die Bootsfahrt mit dem Longboat bildet definitiv ein Highlight, aber welch umwerfend schöner und unberührter Regenwald uns hier erwartet ist mit Worten nicht zu beschreiben. Erinnerungen an Thailand, Chang Mai werden wach, verblassen aber sofort, denn die Szenerie hier toppt das ganze nochmal! Meilenweit keine Menschenseele. Wir haben außerdem unseren eigenen Tourguide, sind also ganz alleine. Ziel ist die Aussichtsplattform, die oberhalb des Flussufers mitten im Regenwald errichtet wurde. Der Aufstieg ist aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit relativ anstrengend, aber es wird sich lohnen. Oben angekommen erklimmen wir die Aussichtsplattformen, die auf mehreren klapprigen Türmen, die mit Brücken verbunden sind, errichtet wurden. BAMM! Unberührter Regenwald soweit das Auge reicht. Atemberaubend. Hoffentlich spiegeln die Bilder die Aussicht, die sich uns bietet einigermaßen wieder! Nächster Stopp ist ein kleiner Wasserfall, der aufgrund der gestrigen Regengüsse relativ viel Wasser hat. Den ganzen Tag begegnen wir max. 15 Touristen. Zurück im Basecamp bekommen wir zwei lecker gekocht, dann geht’s auch schon wieder zurück.
Zuhause angekommen machen wir uns schnell frisch, denn heute Abend steht noch ein Border-Run an. Auf der ganzen Reise haben wir aufgrund der strengen Regeln noch keinen einzigen Schluck Alkohol getrunken, das wird sich heute Abend ändern! Mit Jon und Aruna fahren wir über die Grenze nach Borneo (Malaysia), wo das Essen und der Alkohol billig ist bzw. überhaupt erhältlich ist. Insbesondere das Wochenende wird von den Leuten in Brunei genutzt um über die Grenze zu fahren und Alkohol und Zigaretten zu konsumieren.
Am nächsten Tag heißt es dann Abschied nehmen von Brunei und unseren Gastgebern. Die beiden sind uns in den fünf Tagen echt ans Herz gewachsen. So warmherzig, weltoffen, hilfsbereit und lässig. Wir haben uns wirklich wie zuhause gefühlt, uns hat es an nichts gefehlt. Dankbar, solch schöne Natur hautnah erlebt haben zu dürfen nehmen wir Abschied. Wen es das nächste Mal nach Asien verschlagen sollte – Brunei ist unbedingt ein Besuch wert! Die Gastfreundschaft von Jon und Aruna haben unseren Abstecher nach Brunei unvergesslich gemacht – eines Tages sehen wir uns wieder, egal ob in Asien, Europa oder ganz bald auf Bali.

Last time chicken-rice, a last coffee at the airport with Jon and Aruna. This goodbye is a hard one. We had a really awesome time in Brunei, which is last but not least as well because of the most awesome Airbnb-hosts you can imagine. But ………
Thursday 06:30 am the alarm rings. Ulu Temburong Nationalpark calling! But first of all it’s a bit of a journey getting there by boat and minibus. The first part is a 45 min boat-ride to Bangar, from there a minibus catches us to a smalltalk village where the poor people are living happily. From the basecamp it’s a 45 min boat-ride again, but this time with the so called longboats. So here we are Ulu Temburong NP! Breathtaking! The longboat-ride is definitely a highlight but what our eyes are about to expect in the rainforest, there is no words. Memories of Thailand, Chiang Mai show up shortly, but this landscape is even more amazing. No human being within miles. We even got our own tourguide, so it’s only the two of us. Goal is reaching the cannapy…. up the hill. Hiking there is quite exhausting because of the humidity, but it’s worth it. Once you climb one of the cannapies up there it’s just like BAM! Untouched rainforest as far as your eyes can see. Amazing! Hopefully the pics will be able to show this beautiful scenery! The next stop is a little waterfall which caries lots of water because of the havy rain the day before. We only see about 15 tourists at all the whole day. Back at the basecamp we get some delicious food.
Home again a short shower should be enough cause this evening we will go for a border-run. During our whole journey we haven’t had a beer yet which is about to change tonight! With Jon and Aruna we will cross the border to Borneo (Malaysia) where you can get cheap food and alcohol at all. Border-running is quiete popular in Brunei
, cause once in Malaysia they are allowed to drink and smoke.
On the next day it’s time to say goodbye to Brunei and Jon and Aruna as well. Both of them became pretty close to us. So warm-hearted, open-minded, helpful and laid back. We almost felt like home, we didn’t miss anything at all. Greatful having experienced such a beautiful landscape and country we say goodbye. Anybody travelling to Asia next time – Brunei is definitively worth to visit! The hospitality of Jon and Aruna made Brunei unforgettable for us. We will see each other again – Asia, Europe or even shortly on Bali.

IMG_6737.JPG

IMG_6725.JPG

IMG_6741.JPG

IMG_6740.JPG

IMG_6753.JPG

IMG_6747.JPG

IMG_6755.JPG

IMG_6751.JPG

IMG_6765.JPG

IMG_6766.JPG

IMG_6773.JPG

IMG_6756.JPG

IMG_6775.JPG

IMG_6783.JPG

IMG_6774.JPG

IMG_6782.JPG

IMG_6811.JPG

IMG_6787.JPG

IMG_6785.JPG

IMG_6817.JPG

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s