Cosy lively Brisbane

Southern Gold Coast/Coolangatta/Bilinga (QLD) – Brisbane (QLD)

English-Version see below

Freitag Morgen gibt es endlich grünes Licht und die Quiksilver Pro Gold Coast soll endlich wieder Fahrt aufnehmen. Grünes Licht heißt allerdings nur, dass sich die Surfer bereit halten sollen und es ein stündliches Update gibt, ob es zur geplanten Zeit tatsächlich ins Wasser geht. Die Uhrzeit wird diverse Male nach hinten verschoben, die Wellen sind einfach zu niedrig. Letztendlich wird dann entschieden, dass die Männer heute doch nicht surfen. Die Frauen hingegen dürfen loslegen. Einerseits bin ich etwas enttäuscht, da ich mich sehr auf Kelly Slater (seit Jahren einer der besten Surfer der Welt und bereits jetzt eine Legende) gefreut hatte. Andererseits ist es ja auch gar nicht so schlecht den Surferinnen zuzuschauen 😉 Zumal hin und wieder Delphine direkt neben ihnen aus dem Wasser springen. Man kommt tatsächlich hautnah an alles ran, kann direkt an den Strand ans Wasser laufen, Menschenmengen rennen zu den Surferinnen um Bilder zu machen, direkt nachdem sie aus dem Wasser sind. Ich schaue mir das ganze bis 14:00 an und ziehe dann weiter Richtung Brisbane. Ich kann die Tage bei einem Freund (Pablo) übernachten, den ich vor einigen Jahren mit SB zusammen in Thailand kennengelernt habe. Pablo wohnt in einem wahnsinns Apartment direkt an der Story Bridge im Stadtteil Fortitude Valley. Nach meiner Ankunft gehen wir in West End noch ein bisschen feiern. West End ist ein Stadtteil mit vielen coolen und stylischen Bars, wie man sie auch in Melbourne findet.

Samstag gehen wir Tennis spielen und besuchen spontan den botanischen Garten, an dem wir zufällig auf dem Weg zum Mt Coot-tha, von dem man einen super Ausblick auf Brisbane hat, vorbeikommen. Abends gehen wir in Milton und im Valley noch etwas weg. Heute sind viele verrückte Leute unterwegs, denn tagsüber hat der Future Music Festival stattgefunden.

Sonntag leihe ich mir Pablos Fahrrad und erkunde Brisbane etwas mit dem Fahrrad. Ich war ja letztes Jahr schon mal in Brisbane und schon damals hat es mir super gefallen. Ich würde Brisbane als einen Mix aus Sydney und Melbourne beschreiben, nur eben viel kleiner und daher alles viel gemütlicher. Alles um den CBD erinnert ein wenig an Sydney, aber der Rest der Stadt ist so entspannt, angenehm, bunt und lebhaft zugleich, wie Melbourne. Eine Stadt zum wohlfühlen, wie ich finde.

Heute Morgen habe ich mich auf den Weg nach Stradbroke Island gemacht, eine schöne kleine Insel, die direkt vor der Küste von Cleveland bzw. Brisbane liegt.

On Friday the Quiksilver Pro Gold Coast finally continued. But this only means that the Surf Comp is on hold. So the surfers are told to be ready for a specific time but the waves just were to low and so the cancelled the competition again after a few tries. At least the women were called to compete at. First I was a bit sad, I really wanted to see Kelly Slater (one of the world best surfers for years and a legend already) surfing. But watching the girls surfing is not bad at all actually 😉 Dolphins are jumping out of the water close to the surfers, amazing! You really can get so close to the surfer. You can access the beach and so the crowd get pictures from the competitors right after coming out of the water. I stay there until 2 pm and then I headed to Brisbane. I can stay with my friend Pablo who I met with SB in Thailand a few years ago. Pablo lives in a fancy appartment located right next to the Story Bridge in Fortitude Valley. After I arrived in Brisbane we went to West End having a few beers. West End is a pretty cool place with lots of crazy bars just like you find them in Melbourne.

On Saturday we played tennis and visited the botanic garden on our way to Mt Coot-tha from which you’ve got an amazing view of Brisbane. In the evening we went out to Milton and the Valley. Today the city is full of crazy people because of the Future Music Festival.

On Sunday I took Pablos bike for a ride to explore Brisbane a bit more. I already went to Brisbane last year and loved it. I reckon Brisbane is a mix of Sydney and Melbourne, smaller though and so more relaxed. Around the CBD it reminds me a bit of Sydney but the rest of the city is just as relaxed, cosy, lively and colourful as Melbourne which makes Brisbane a good place to live in my opinion.

Today I headed to Stradbroke Island which is a nice small island located right on the coast of Cleveland/Brisbane.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s