Asante Sana Tanzania – last stop: Stone Town and Zanzibar

Dar es Salaam (TZ) – Stone Town/Zanzibar City (TZ) – Prison Island (TZ) – Zanzibar/Paje Beach (TZ) English-Version see below Die Rückfahrt von Arusha nach Dar es Salaam dauert diesmal zwar nur elf, anstatt 13,5 Stunden, jedoch ist die Busfahrt nicht minder anstrengend. Erwischen einen Bus ohne Toilette und A/C, sind erneut die einzigen Weißen. … More Asante Sana Tanzania – last stop: Stone Town and Zanzibar

Safari in Tanzania – it’s like a zoo!

Arusha (TZ) – Lake Manyara NP (TZ) – Ngorongoro Recreation Area/Ngorongoro Crater (TZ) – Tangarire NP (TZ) – Arusha (TZ) English-Version see below “Afrika ist faszinierend, ein irgendwie magischer Ort” so oder so ähnlich habe ich schon viele schwärmen hören. Bisher dachte ich immer, dass das wohl wie immer eher ein subjektives Urteil sein muss. … More Safari in Tanzania – it’s like a zoo!

Habari Tanzania

Dar es Salaam (TZ) – Arusha (TZ) English-Version see below Nachdem wir am Kilimanjaro einen bei der Buchung des Flugs nicht ausgewiesenen Stop machen müssen, um weitere Passagiere aufzunehmen, erreichen wir gegen 22:45 Uhr endlich Dar es Salaam. Welcome to Tanzania, Africa! Die Einreise geht relativ schnell von statten, hatten unser Visum bereits im Vorfeld … More Habari Tanzania

Relaxing end of an exhausting but definitely worthwhile and versatile travel through Peru

Paracas (PER) English-Version see below Zum Abschluss unseres Peru-Urlaubes gönnen wir uns noch ein paar Tage Ruhe in Paracas. Paracas liegt ca. 3-4 Stunden südlich von Lima, an der Küste. Die schönsten Strände Peru’s findet man weit im Norden des Landes – dieser Weg war uns dann aber doch zu weit. Paracas ist zwar nicht … More Relaxing end of an exhausting but definitely worthwhile and versatile travel through Peru

Mystical and magical Machu Picchu

Cusco (PER) – Hidroelectrica / Aguas Calientes / Machu Picchu (PER) – Cusco (PER) English-Version see below Sieben Stunden Busfahrt mit dem Minibus, drei Stunden (10-12km) Wanderung mit Rucksack an Bahngleisen entlang und am nächsten Tag nochmal zwei anstrengende Stunden Aufstieg – dann hat man es geschafft (einfache Strecke!). Wer den Machu Picchu (low budget) … More Mystical and magical Machu Picchu

Layday at Lake Titicaca

Lake Titicaca / Puno (PER) English-Version see below Neuen Mutes und wieder einigermaßen bei Kräften ging die Reise also weiter nach Puno, an den Titicacasee. 8 anstatt 6,5 Stunden dauerte die Busfahrt diesmal. Mit 3,800m liegt Puno weitaus höher als Arequipa zuvor. Dennoch fühlte ich mich bei der Ankunft pudelwohl, scheinbar hatte ich mich mittlerweile … More Layday at Lake Titicaca

Pending continent: South America / Off to Peru

Lima (PER) – Arequipa (PER) English-Version see below So viele tolle Länder wie es in Südamerika gibt, zuletzt zog es uns doch immer wieder Richtung Asien. So sehr ich das chaotische Südostasien liebe, Südamerika geriet nie wirklich in Vergessenheit und so war relativ schnell klar, dass der nächste Trip nach Südamerika gehen wird. Peru sollte … More Pending continent: South America / Off to Peru

Slowing down at Inle Lake / A final resume travelling Myanmar

Inle Lake / Nyaungshwe (MMR) English-Version see below Update December 12, 2015: Photos uploaded !!! Die nächtliche Busfahrt von Mandalay nach Nyaungshwe (Inle Lake) sollte sich als einer der schlimmsten Busfahrten meines Lebens entpuppen. Diesmal erwischen wir einen nicht ganz so luxuriösen Bus, mit dem außer uns nur Einheimische reisen. Im Bus herrschen durchgehend polarkreisähnliche … More Slowing down at Inle Lake / A final resume travelling Myanmar

Bagan – graceful and ancient temples, monasteries and pagodas

Bagan (MMR) Photos online!!! For the last blog post as well… English-Version see below Der Slogan “Myanmar – das Land der tausend Pagoden” trifft nirgendwo besser zu, als in Bagan. Alleine die Google-Bildersuche ist wahnsinnig vielversprechend. Tausende von Pagoden, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, liegen verstreut in und um Bagan herum. Die Fahrt mit … More Bagan – graceful and ancient temples, monasteries and pagodas

Curious glances in Yangon

Yangon/Rangun (MMR) Update Dec 05, 15: Photos uploaded!!!!! English-Version see below Nach überragendem Flug mit Thai Airways, massig Beinfreiheit und super Bord-Service, spuckt uns der Flughafen Rangun in einer doch etwas anderen Welt aus. Mega heiß und schwül, typisch asiatische Hektik und wildes Treiben. Verkehrsordnung gibt es nicht – pures Chaos. Wer hupt hat Vorfahrt. … More Curious glances in Yangon

Ticking off the bucket list – off to Myanmar (Burma)

Frankfurt (GER) – Yangon/Rangun (MMR) English-Version see below Myanmar, das Land der tausend Pagoden. Früher noch unter dem Namen Burma oder Birma bekannt, öffnete sich das Land erst vor knapp 4-5 Jahren dem Tourismus. Seitdem ich 2012 mit SB in Thailand war und mich in Südostasien verliebt habe, stand Myanmar ganz oben auf meiner Bucket … More Ticking off the bucket list – off to Myanmar (Burma)

The end of a life-changing experience – Off home

Darwin (AU, NT) – Kuala Lumpur (MY) – London (UK) – Frankfurt (GER) English-Version see below Das Auto habe ich mittlerweile verkauft und wieder vollständig gegen meinen Rucksack eingetauscht, die letzten Tage im Hostel eingecheckt und die restlichen Souvenirs besorgt. Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu erledigen, aber im Großen und Ganzen kann’s losgehen. Nachdem … More The end of a life-changing experience – Off home

The Top End: Darwin

Darwin (NT) English-Version see below Zurück in Darwin suche ich direkt den Mindil Beach auf, ein Strandabschnitt mit riesigem dazugehörigem schattigen Parkplatz, wo sich tagsüber alle Backpacker (mit Auto) treffen und zusammen abhängen, bevor abends dann alle wieder in verschiedene Richtungen, in der Stadt verteilt, über Nacht verschwinden, um sich vor den Rangern zu verstecken. … More The Top End: Darwin

Northern Territory’s Top End: Litchfield NP

Darwin (NT) – Litchfield NP (NT) English-Version see below Bevor ich mich in mein letztes Abenteuer stürze, den Litchfield NP, mache ich einen kurzes Abstecher nach Darwin (147.000 Einwohner), der Hauptstadt des Northern Territorys. Als ich seit Wochen das erste Mal wieder eine Skyline sehe, wird mir wieder deutlich, wie abgeschieden die Gegenden waren, in … More Northern Territory’s Top End: Litchfield NP

Northern Territory’s Top End: Kakadu NP & Katherine NP

Katherine (NT) – Nitmiluk NP/Katherine NP (NT) – Kakadu NP/Jabiru (NT) English-Version see below Das Northern Territory (NT). Der letzte australische Staat, den ich betrete (dann habe ich alle durch, außer South Australia). Von hier aus (Darwin) geht mein Flieger Ende Juni zurück nach Deutschland. Genieße die restlichen Tage in vollen Zügen, dennoch ist die … More Northern Territory’s Top End: Kakadu NP & Katherine NP

Australia’s North West: Tiny little bits and pieces of the Kimberleys

Derby (WA) – Fitzroy Crossing/Geikie Gorge NP (WA) – Halls Creek (WA) – Wyndham/The Grotto/Emma Gorge/Zebedee Hot Springs (WA) – Kununurra/Lake Argyle (WA) English-Version see below Gibb River Road!! Seit Tagen geht mir diese Straße nicht aus dem Kopf. Verspricht sie doch so viel Spaß, kann man sie nur mit einem 4WD machen. Sämtliche Informations-Center … More Australia’s North West: Tiny little bits and pieces of the Kimberleys

Broome & Derby – southern gateway to the Kimberley Region

Port Hedland (WA) – Eighty Mile Beach (WA) – Broome (WA) – Derby (WA) English-Version see below Die über 300 km vom Karijini NP nach Port Hedland waren schon nicht wirklich spannend. Port Hedland selbst, eine Minen-Stadt, kann man sich mal anschauen, aber auch nicht wirklich sehenswert. Die Strecke von Port Hedland nach Broome jedoch … More Broome & Derby – southern gateway to the Kimberley Region